Entwicklungsstrategie ab 2023

Integrierte Entwicklungsstrategie - noch nicht endgültig bewilligt

Erstellung der neuen Integrierten Entwicklungsstrategie für die Förderperiode 2023-2027

Die LAG AktivRegion Eckernförder Bucht ist seit dem Jahr 2009 anerkannte Förderregion im europäischen LEADER-Programm. LEADER ist eine gemeinschaftliche Initiative der Europäischen Union zur Stärkung des ländlichen Raums, zur Förderung der regionalen Wirtschaft und Aufwertung der Lebensqualität. Grundlage der Förderung ist eine „Integrierte Entwicklungsstrategie (IES)“, die der Verein zusammen mit der Bevölkerung erstellt.

Für die neue EU-Förderperiode 2023 – 2027 wurde unter Beteiligung der Bevölkerung sowie Expert:innen eine neue Integrierten Entwicklungsstrategie erarbeitet. Diese beinhaltete folgende Arbeitsschritte:

Baustein 1: SWOT-Analyse

Erster Arbeitsschritt für die Strategieerstellung ist eine Analyse der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken. Hierzu werden Daten ausgewertet, eine Befragung der Kommunen sowie Expert:innengespräche durchgeführt und die Jugend beteiligt.

Zudem konnten sich alle Einwohner:innen der AktivRegion in einem online-Fragebogen mit ihren Ideen und Anregungen in die Strategieerstellung einbringen. Über die Befragung aller Bürger:innen hinaus fand eine digitale Befragung der Jugend im Gebiet der AktivRegion statt. 

Zudem wurde am Freitag, den 10. Dezember 2021 um 15 Uhr eine erste öffentliche Regionalkonferenz per Zoom durchgeführt. Das Protokoll können Sie unter folgendem Link nachlesen.

Baustein 2: Strategieerstellung

Im zweiten Schritt folgte die Phase der Strategieerstellung. In dieser wurden Workshops mit Expert:innen zu den Zukunftsthemen: Daseinsvorsorge und Lebensqualität, Klimaschutz und Klimaanpassung sowie regionale Wertschöpfung durchgeführt.

Außerdem wurde auf einer zweiten öffentliche Regionalkonferenz am 19. April um 16:30 Uhr in Groß Wittensee die Strategie vorgestellt und das gemeinsame Leitbild "Gemeinschaft schafft Zukunft" erarbeitet.  

Anschließend fand die Mitgliederversammlung statt, auf der die Strategie einstimmig beschlossen wurde. Unter folgendem Link können Sie das Protokoll zur Sitzung nachlesen.

Ausblick

Die Strategie wurde zum 30. April 2022 zur Genehmigung beim Land eingereicht (siehe Foto rechts), mit einem Ergebnis wird Ende des Jahres gerechnet. Die neue Förderperiode wird somit voraussichtlich zum 1. Januar 2023 starten. Die aktuelle - noch nicht von Ministerium genehmigte - Version der Integrierten Entwicklungsstrategie können Sie unter folgendem Link einsehen. 

Ergänzend zur Integrierten Entwicklungsstrategie (IES) für die AktivRegion Eckernförder Bucht wurde eine IES für das Fischwirtschaftsgebiet Eckernförder Bucht erarbeitet. Diese dient als Bewerbung um zusätzliche Fördermittel aus dem Europäischen Meeres-, Fischerei- und Aquakulturfonds (EMFAF) in der Förderperiode 2021-2027. Der Fonds soll auch zukünftig eine finanzielle Unterstützung von Fischerei, Aquakultur und meerespolitischen Vorhaben darstellen. Die geförderten Projekte sollen innovativ sein und ein nachhaltige Nutzung aquatischer und maritimer Ressourcen gewährleisten.

Die IES Fisch wurde in einem öffentlichen Beteiligungsprozess mit Workshops und unter Einbindung von Fachpersonen erarbeitet. Am 12. September 2022 wurde der Entwurf der neuen Strategie von den Mitgliedern der FLAG (Fischerei lokale Aktionsgruppe) beschlossen. Am 14. September 2022 wurde die Strategie beim Ministerium für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz (MLLEV) zur Prüfung eingereicht. Nach Prüfung und Anerkennung der Strategie kann zu Beginn des Jahres 2023 mit dem Start der neuen Förderperiode gerechnet werden.