Strategieänderungsantrag mit Anhebung von Förderquoten und Deckelung genehmigt

Der vom Land bewilligte Änderungsantrag umfasst eine Strategieänderung in den Schwerpunkten „Wachstum und  Innovation" sowie „Nachhaltige Daseinsvorsorge" mit einer Erhöhung der Förderquoten  auf 80 % für öffentliche und sonstige/private Träger (bislang betragen die Quoten für  öffentliche Träger 55 % und für sonstige/private Träger 45 %) und eine Deckelung auf  150.000 Euro (bislang beträgt die Deckelung für öffentliche Träger 100.000 Euro und für  sonstige/private Träger 50.000 Euro).

Zudem wurden folgende Zielwerte angepasst:

Schwerpunkt „Wachstum und Innovation": Kernthema „Nachhaltigen Tourismus als regionale Wirtschaftskraft stärken":15 Projekte (zuvor 9 Projekte)

Schwerpunkt „Nachhaltige Daseinsvorsorge":

·         Kernthema „Eigenständigkeit sichern durch Gemeinschaft, Prävention und umfassende Versorgung": 9 Projekte (zuvor 5 Projekte)

·         Kernthema „Erhalt und Entwicklung der Ortsidentität und des sozialen Miteinanders": 14 Projekte (zuvor 6 Projekte)

Die Änderungen können Sie im Detail der aktuellen Strategie der AktivRegion entnehmen.