Vorstand vergibt Fördergelder für Kleinprojekte aus dem Regionalbudget

Vorstand vergibt Fördergelder für Kleinprojekte aus dem Regionalbudget

Der Vorstand der AktivRegion hat über die Förderung von 17 Projekten aus aus dem Regionalbudget beschlossen. Dadurch wurden zusammen 182.517,81 Euro an Fördergeldern aus der Gemeinschaftsaufgabe Agrar- und Küstenschutz des Bundes und der LAG der AktivRegion vergeben.

Es wurden aus allen Gebietskörperschaften Anträge eingereicht und bewilligt. Aus der Stadt Eckernförde wurde über drei private Projektanträge mit einer Gesamtfördersumme von 25.516,82 Euro beschlossen. Aus dem Amtsgebiet Hüttener Berge kamen 2 private (Gesamtfördersumme 16.408,00 Euro) und zwei öffentliche Projektanträge (Gesamtfördersumme 27.310,94 Euro). Aus dem Amt Dänischer Wohld kam 1 privater Förderantrag mit einer Fördersumme von 6.313,90 Euro und zwei öffentliche Projekte (Gesamtfördersumme 29.221,22 Euro). Aus dem Amtsgebiet Dänischenhagen wurden jeweils 3 private Anträge (Gesamtfördersumme 33.440,09 Euro) und 3 öffentliche Anträge (Gesamtfördersumme 37.506,84 Euro) gestellt. Aus der Gemeinde Altenholz wurde ein privater Antrag mit einer Fördersumme von 3.209,91 Euro gestellt.

DLRG Strand-Stützpunkt in Schwedeneck

Schwedeneck Touristik hat beantragt einen Schägerwagen für die DLRG-Wachgänger:innen aufstellen. Dadurch wird die Sicherheit für Badegäste und Strandbesucher:innen aufrechtzuhalten.

Projektträger: Schwedeneck Touristik
Investitionssumme: 19.300,00 Euro
Fördersumme: 12.974,79 Euro


Barrierefreier Zugang Sportheim Lindhöft
Die Gemeinde Noer möchte einen barrierefreien Zugang zum Tafelzimmer im Sportheim Lindhöft errichten. Dadurch sollen die dort stattfindenden Veranstaltungen und Angebote barrierefrei zugänglich gemacht werden.
Projektträger: Gemeinde Noer
Investitionssumme: 12.134,75 €
Fördersumme: 9.707,80 Euro


Barrierefreie Erschließung und WC Anlagen am Hundestrand Eckernförde
Um den Hundestrand attraktiver und barrierefrei zu gestalten beantragt die Eckernförder Touristik & Marketing GmbH die WC-Anlage zu modernisieren und damit den Strandabschnitt zu attraktiveren. Zudem soll der Strand durch Verlegung von Bohlen barrierefrei gestaltet werden.
Projektträger: ETMG GmbH
Investitionssumme: 16.800,00 Euro
Fördersumme: 13.440,00 Euro


Anschaffung von 10 Rastplatzgarnituren im Naturpark Hüttener Berge
Der Naturpark Hüttener Berge e.V. möchte die Erholungsinfrastruktur im Naturpark durch Aufstellung von insgesamt 11 Rastmöglichkeiten an lokalen, regionalen und überregionalen Wander- und Radwegen weiter fördern.

Projektträger: Naturpark Hüttener Berge e.V.
Investitionssumme: 10.753,00 Euro
Fördersumme: 8.602,40 Euro


Entwurfsplanung für einen "Naschgarten“ in Owschlag
Die Gemeinde Owschlag möchte eine naturnahe Grünfläche für alle Einwohner:innen als „Naschgarten“ schaffen. Um eine geeignete Fläche für den „Naschgarten“ zu finden, soll durch eine Fachfirma eine Entwurfsplanung angefertigt werden. Die Einbindung der Bürger:innen ist dabei von besonderer Bedeutung.
Projektträger: Gemeinde Owschlag
Investitionssumme: 16.243,50 Euro
Fördersumme: 12.994,80 Euro

 

Anlage eines Barfußpfades mit Verweilmöglichkeit
Die Gemeinde Sehestedt möchte am Rand der von der Gemeinde gepachteten Fläche des „Freizeitparks“ Sehestedt einen Barfußpfad errichten. Ebenfalls neben dem Spielplatz befindet sich eine überdachte, halboffene Hütte, die mit festinstallierten Sitzmöglichkeit zum Verweilen und für Pausen genutzt wird. Diese soll durch die Erneuerung des Reetdachs und der Sitzbank in ihrer Funktion deutlich aufgewertet werden.

Projektträger: Gemeinde Sehestedt
Investitionssumme: 17.895,17 Euro
Fördersumme: 14.316,14 Euro


Unterstand mit Grillmöglichkeit
Die Gemeinde Neudorf-Bornstein beantragt die Förderung eines Unterstandes mit Grillfunktion zur Aufwertung des Dorfdreiecks im Ortsteil Neudorf.
Projektträger: Gemeinde Neudorf-Bornstein
Investitionssumme: 19.500, 00 Euro
Fördersumme: 15.600,00 Euro


Wasserspiel- und Matschanlage
Das Familienzentrum der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Borby e.V in Eckernförde beantragt eine Wasserspiel- und Matschanlage für Kinder im Kita-Alter.

Projektträger: Familienzentrum Eckernförde
Investitionssumme: 15.833,64 Euro
Fördersumme: 12.666,91 Euro


Errichten einer Mobilitätsstation
Die Gemeinde Osdorf möchte die Bushaltestelle im Ortszentrum in eine Mobilitätsstation umgewandeln. Geplant sind Fahrradständer, eine Mitfahrbank und eine Infostehle (mit WLAN). Das bestehende Buswartehäuschen soll als Nebeneffekt modernisiert werden.

Projektträger: Gemeinde Osdorf
Investitionssumme: 17.026,52 Euro
Fördersumme: 13.621,22 Euro


Zirkuswagen und barrierefreie Komposttoilette für die Bauernhofpädagogik
Auf dem Gut Birkenmoor sollen mit der Investition ein Neuer Standort mit Zirkuswagen und eine barrierearme Komposttoilette geschaffen werden. Es soll ein neuer ganzjähriger Aufenthaltsort für die Bauernhofpädagogik entstehen.

Projektträger: Gut Birkenmoor
Investitionssumme: 16.665,63 Euro
Fördersumme: 13.332,50 Euro


Ladestation für das 1. Dörpsmobil-Fahrzeug in Gettorf
Der Dörpsmobil Gettorf e.V. möchte eine nutzernahe Wallbox als Ladestation für das Dörpsmobil auf dem Parkplatz des Bauhofs Gettorf aufbauen und anschließen lassen.

Projektträger: Dörpsmobil Gettorf e.V.
Investitionssumme: 7.892,38 Euro
Fördersumme: 6.319,90 Euro


Nachhaltige und barrierefreie Trockentoilette
Die Gemeinde Schwedeneck möchte auf ihrem strandnahen, gemeindeeigenen Parkplatz in Stohl eine Trockentoilette aufstellen, um dem gestiegenen Tourismus ein neues sanitäres Angebot zu machen.

Projektträger: Gemeinde Schwedeneck
Investitionssumme: 19.873,80 Euro
Fördersumme: 15.899,04  Euro


Drei Fußduschen im Bereich des Kurstrandes
Das Ostseebad Strande möchte mit drei zusätzlichen Fußduschen an den jeweiligen öffentlichen Strandzugängen die touristische Infrastruktur und Qualität verbessern.

Projektträger: Gemeinde Strande
Investitionssumme: 14.875,00
Fördersumme: 11.900,00 Euro


Fledermaus-, schwalben- und insektenfreundlicher Dachgarten auf dem Ostsee Info-Center Eckernförde
Auf dem Dachgarten des Ostsee Info-Centers in Eckernförde sollen Fledermäuse, Schwalben und Insekten ein zu Hause finden. Dazu sollen Fledermauskästen, Schwalbennester und maßangefertigte Insektenhotels installiert werden. Zusätzlich sollen Infotafeln die OIC-Gäste für die Tier- und Pflanzenarten auf dem OIC-Dach sowie die Lebensraumgestaltung begeistern und zum Nachmachen anregen.
Projektträger: Umwelt Technik Soziales e.V.
Investitionssumme: 3.750,00 Euro
Fördersumme: 3.000,00 Euro


Bau einer Kinderimkerei
Um den Kindern die Welt der Bienen und die Imkerei näher zu bringen, soll die Kindergärtnerei der himmelgrün gGmbH um eine „Kinderimkerei“ erweitert werden.

Projektträger: himmelgrün gGmbH
Investitionssumme: 9.757,00 Euro
Fördersumme: 7.805,60 Euro


Strand-Skulptur mit drei Info-Tafeln
Michael Kreuzer von Grönwohld Camping möchte auf dem Weg zum Strand eine Holz-Skulptur errichten, die in ihrer künstlerischen Aussage die Gäste begrüßt aber auch gemeinsam mit drei Infotafeln auf den Klimawandel aufmerksam macht.

Projektträger: Michael Kreuzer
Investitionssumme: 8.916,00 Euro
Fördersumme: 7.132,80 Euro


Erneuerung der Beleuchtung in einer Begegnungsstätte
Der Deutsches Rotes Kreuz – OV Altenholz e.V. möchte die Beleuchtungsanlage im kleinen und großen Saal der Begegnungsstätte austauschen und erneuern und dabei auf LED-Beleuchtung umstellen.
Projektträger: Deutsches Rotes Kreuz – OV Altenholz e.V.
Investitionssumme: 4.012,39 Euro
Fördersumme: 3.209,91 Euro.


Für alle Projektträger:innen wird das Regionalmanagement ein weiteres Webinar für die Umsetzung anbieten. Hierzu wird das Regionalmanagement auf die Projektträger:innen zugehen. Sie möchten auch teilnehmen? Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an!



 

Vorstand entscheidet: 2. Call Regionalbudget
Der Vorstand  hat zudem in seiner Sitzung bechlossen, die Restmittel aus dem Regionalbudget über einen 2. Call bis zum 7. April 2021 zu verteilen. Über die bis zum 7. April 2021 vollständig eingereichten Projekte wird in der Vorstandssitzung am 21. April 2021 beschlossen. Das Restbudget beträgt 17.482,19 Euro.

Wenn Sie einen Antrag stellen wollen verschaffen Sie sich gerne einen Überblick in unserem Sonder-Newsletter zum Regionalbudget und wenden Sie sich an uns unter den unten genannten Kontaktdaten. Alle Dokumente finden Sie im Download-Bereich der AktivRegion Eckernförder Bucht.



 

Vorstand fördert "Dorf-Schaufenster" in Owschlag aus dem Grundbudget
Mit der Einrichtung der LED-Wand als zeitgemäßes Kommunikationsmedium will die Gemeinde Owschlag aktive Daseinsvorsorge für ihre Büger:innen betreiben. Platziert werden gemeindlicher Themen, insbesondere Veranstaltungs- und Sitzungsinformationen, wichtige Bekanntmachungen und Beteiligungs- und Unterstützungsangebote.So soll auch und zur aktiven Teilhabe am Dorfleben motiviert werde. Aber auch der Sportverein und der Gewerbeverein Owschlag sind Kooperationspartner. So wird auf Sport- und Aktivitätsangebote hingewiesen und Mitgliedern des Gewerbevereins ermöglicht über „Unternehmensvisitenkarten“ den eigenen Betrieb darzustellen.

Projektträger: Gemeinde Owschlag c/o Amt Hüttener Berge
Investitionssumme: 43.844,36
Fördersumme: 20.264,20 Euro
Zudem wird ein Zuschuss aus dem Zukunftsbudget des Kreises Rendsburg-Eckernförde in Höhe von 7.700,40 Euro gewährt.