Auf geht's nach Berlin - Grüne Woche 2019!

Auftritt der AktivRegion Eckernförder Bucht auf der Grünen Woche in Berlin vom 18. – 27.01.2019 in der Schleswig-Holstein Halle 22a

Unter dem Motto "Erleben-Entdecken-Genießen" nehmen zum 4. Mal neun Akteure aus der AktivRegion Eckernförder Bucht an der internationalen Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau teil. Mit dabei sind in diesem Jahr: die Globetrotter Akademie, die LTO Eckernförder Bucht, der Tierpark Gettorf, der Naturpark Hüttener Berge, die Isarnhoe Destillerie aus Altenhof, die Heuherberge Naeve aus Sehestedt, die Holtseer Landkäserei, die Hofbienerie aus Boklund und das Amt Hüttener Berge. Unterstützt wird der Gemeinschaftsauftritt von: "Stine & Fiete" (Stadtführer Eck), der Rapsblütenkönigin aus Gettorf und ihrer Prinzessin, der NOK-Kanalkönigin aus Sehestedt und dem Regionalmanagement der AktivRegion.

Zum 3. Mal ist ein abwechslungsreiches Schulprogramm für die Berliner Schulklassen für die Schleswig-Holstein Halle zusammengestellt worden. Insgesamt 19 Aktionen von 8 verschiedenen Akteuren werden am 18.01. und vom 21. - 25.01.2019 den Schulkinder angeboten. Hier einige interessante Beispiele:

  • Tierpark Gettorf - "Ausbildungsberuf Tierpfleger"
  • Imkerei Hofbienerie - "Honigbiene - schwärmen erlaubt"
  • Holtseer Landkäserei - "Wir machen gemeinsam Butter - wie aus Milch Butter wird"
  • Globetrotter Akademie - "Lebensraum Wald entdecken"

Sowohl vom Amt Dänischer Wohld wie auch vom Amt Hüttener Berge sind Bustouren organisiert worden, so dass viele Bürgermeister/-innen und gemeindliche Vertreter/-innen die IGW besuchen können und um am sog. „Klönschnack-Abend“ in der SH Halle teilzunehmen. Dieser Termin, wie auch die politischen Rundgänge vieler Landespolitiker/-innen bieten gute Vernetzungs- und Gesprächsmöglichkeiten.
Neu am Stand ist ein großer Screen, der laufend Imagefilme aus der Region und der Akteure zeigen wird, sowie die Möglichkeit für die Besucher die visuellen Eindrücke auch über „VR“ Brillen auf sich wirken zu lassen. So können z.B. die neuen Mountain-Bike Trails im Brekendorfer Forst erlebt werden.