AktivRegion schließt erste Zuwendungsverträge

Karen Dohm und Anja Rolf frei.handel GbR erhalten aus dem Regionalbudget 13.273,85 € für die Anlage eines Naturgartens. Naturnahe Gärten sind ein wichtiger Baustein – auch für eine nachhaltige Lebenseinstellung der Menschen. Mit dem Garten soll der zunehmenden Entfremdung des Menschen von der Natur entgegenwirkt und der Blick mit viel Achtsamkeit für die Vielfalt und Schönheit der Natur geschärft werden: weg von geometrischen Formen, China-Schotter-Vielfalt, Krüppelkoniferen und lückenloser Vollversiegelung, hin zu heimischen Pflanzen, vielfältigen Naturgartenmodulen, Wildkräutertoleranz, Ritzenvegetation, wilden Ecken, Regenwasser-Management und auch Unordnung im Garten.

Mit Abschluss des Vertrags kann es nun losgehen, denn bis Anfang November diesen Jahres muss das Vorhaben abgeschlossen und abgerechnet sein.

Auch mit den anderen Projektträgern, die eine Förderung erhalten, wird in den nächsten Tagen ein entsprechender Zuwendungsvertrag geschlossen.