28. Vorstandssitzung

Dörte Lienau unterschreibt im Beisein von Regionalmanager Dr. Dieter Kuhn (links) und Amtsdirektor Andreas Betz den Zuwendungsvertrag

Wie bereits in 2019 hat die LAG AktivRegion Eckernförder Bucht auch für 2020 ein Regionalbudget für Kleinstprojekte zur Verfügung gestellt. Damit werden Projekte gefördert, die maximal 20.000 € kosten, bei einer Förderquote von 80% der förderfähigen Kosten. Profitieren konnte u.a. Dörte Lienau aus der Kindergärtnerei himmelgrün aus Damendorf, die eine Outdoor-Küche einrichten möchte. In der können dann nicht nur die Kleinen ihre Kochkünste verbessern, sondern es sind auch Angebote für Senioren angedacht, die Gerichte aus regionalen Zutaten zubereiten können.

Auf der Vorstandssitzung wurde zudem beschlossen, die Erstellung eines Konzeptes über öffentlich zugängliche Elektroladesäulen in den Ämtern Dänischer Wohld und Hüttener Berge sowie den Gemeinden Altenholz, Noer, Strande und Schwedeneck aus dem Grundbudget zu fördern. Das Konzept soll den Umfang und den Bedarf an öffentlich zugänglichen Elektroladesäulen in der Gebietskulisse ermitteln. Hierzu wurden knapp 50.000 € veranschlagt, von denen die AktivRegion 23.100 € trägt.

Des Weiteren wird das Amt Hüttener Berge mit Unterstützung der AktivRegion die Erweiterung des Mobilitätsportals auf die gesamte AktivRegion vornehmen. Das Angebot soll zukünftig auf der Homepage der Gemeinde Hüttener Berge erscheinen.  Derzeit finden sich dort Mitfahrgelegenheiten wie das Dörpsmobil in Sehestedt oder Mitfahrbänke sowie weitere Angebote des ÖPNV. Ebenfalls gibt es eine Schnittstelle zu Nah-SH. Mit der Erweiterungen werden nun auch Angebote aus den anderen Kommunen aufgenommen und miteinander vernetzt.