Vorstand hat zwei weitere Förderprojekte beschlossen

Generationspark in Altenholz
Im Generationenpark werden verschiedene Aktivitätsräume geschaffen, die von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren, also altersübergreifend, genutzt werden können. Angedacht ist ein Bolzplatz für Kinder und Jugendliche, ein Spielplatz, ein Outdoor-Trainings-Parkours mit generationenübergreifenden Sport- und Bewegungsangeboten, weiteren Sitzmöglichkeiten und eine Freifläche für Kindertagesstätten. Damit wird zum einen ein Beitrag zum Gesundheitsmanagement im ländlichen Raum geleistet, andererseits Treffpunkte für Jung und Alt geschaffen.

Mobiler Markttreff
Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels bekommt die Nahversorgung im ländlichen Raum einen besonders hohen Stellenwert. Mit dem Verkaufswagen in Verbindung mit einem stationären Markttreff in Borgwedel geht Marcus Stabler einen neuen Weg. Beide sind beliebte Treffpunkt in der ländlichen Umgebung und werden auch von Gästen in den Ferienwohnungen der Umgebung gerne besucht. Neben dem Verkauf von Backwaren aller Art wird das Sortiment um Lebensmittel des täglichen Bedarfs erweitert. Aber auch die Vollversorgung gerade der älteren Mitbürger, die nur eingeschränkt mobil sind, wird über ein an der Nachfrage orientiertem Angebot sowie einem Bestell- und Bringdienst sichergestellt.